South Park: Der Stab der Wahrheit – In Europa geschnitten?

South_Park_Cut

Fans des typischen South Park-Humors werden in Europa bei dem erscheinenden „Der Stab der Wahrheit“ nicht komplett auf ihre Kosten kommen. Insgesamt wurden sieben jeweils knapp 20-sekündige Szenen aus der europäischen Version rausgeschnitten.

Das betrifft u.a. Minispiele, bei denen entweder eine Abtreibung vorgenommen, ein Schwangerschaftsabruch durchgeführt wird oder der Spieler aktiv an Rektaluntersuchungen anderer Charaktere beteiligt ist.

Dabei wurde an den Szenen vor und nach dem jeweiligen Material nicht geändert; die geschnittenenen Sequenzen werden durch ein Bild und eine Beschreibung ersetzt, die von den beiden South Park-Erfindern ausgewählt wurden. Ubisoft bestätigt gegenüber VG247, dass auch die UK-Version davon betroffen ist und dass es sich dabei um eine reine Marketingentscheidung gehandelt hat.

In den ofiziell in Deutschland und Österreich vertriebenen Versionen wurden zudem verfassungsfeindliche Symbole entfernt, etwaige Gerüchte, dass die Judenklasse durch den Paladin ersetzt wurde, wird vom Hersteller hingegen dementiert. Laut Ubisoft beschränken sich die Cutscenes jedoch nicht auf die PC-Version des Spiels.

Quelle: 4players.de